La Plage de l´Espiguette

Lust auf einen Spaziergang zum Plage de l´Espiguette? O.K., kommen Sie mit…

Auf dem Weg dorthin kommen wir an Brackwasserseen, Reitställen und Campingplätzen vorbei. Dieser Geruch nach Pferden, Meer und Sumpf ist ein für mich „typisch Camargue“.
An einem dieser Seen, der Lagune de Sicarex, lohnt es sich anzuhalten. Besonders am frühen Morgen kann man hier manchmal Flamingos, Reiher und Watvögel sehen.

   

 

 

Weiter geht´s zum leider gebührenpflichtigen Parkplatz und dann durch einen der vielen Durchgänge in die Dünen. Dahinter erstreckt sich wie eine sonnenüberflutete Wüste der unendliche Sandstrand.

Soweit der Blick reicht, sieht man Sand und Meer

…ab und zu eine durch den Wind gebogene Pinie…

…diese Sandfangzäune,…

…und einen schier endlosen Himmel.

Was´n das da hinten???

Hier haben Wind- und Kitesurfer sich eingerichtet.

…wegweisend…

Bora Bora: 18200km…

—————————————————————————————————————————-

Weitere Fotostrecken finden Sie im Inhaltsverzeichnis

Sie betreiben eine eigene Webseite?

Ich würden mich freuen, wenn Sie das Wort Camargue auf Ihrer Seite mit https://www.camargue-photos.de verlinken.

9 Comments

  1. Manfred Handlos
    11. April 2007

    Hallo, ich kann eure Begeisterung verstehen. Wir waren schon vor 27 Jahren am mit dem WOMO an diesem Strand. Dann wieder 2004. Fast unverändert. Hoffentlich bleibts so.
    Weiterhin viel Spass beim Reisen und vielen Dank für die herrlichen Bilder. Mit welcher Kamera sind die eigentlich aufgenommen ?

    Antworten
  2. andreas
    11. April 2007

    Hallo Manfred,

    freut mich sehr, daß Du hergefunden hast und daß Du meine Bilder magst.
    Die meisten Photos habe ich mit der Minolta D7D aufgenommen, aber ein nicht allzu kleiner Teil stammt noch aus meinen analogen Minoltas und wurde dann selbst gescannt.

    Gruß
    Andreas

    Antworten
  3. Mattina
    5. Juli 2007

    Seit ich das erste Mal dort war als Kind sah ich nie wieder so einen faszinierenden Strand…

    Viele Grüße

    Mattina

    Antworten
  4. Thomas
    4. September 2007

    War auch diesen Sommer dort. Es hat sich doch einigermaßen gefüllt. Aber der Wind und der Sand. Schaut genau so aus.

    Antworten
  5. artivity
    11. September 2007

    Gerade 3 Wochen in der Nähe von Espiguette verbracht. Was für Traumstrand! Deine Fotos treffen es …. nur das Buvette fehlt.

    Antworten
  6. Bernhard
    15. Dezember 2007

    Hallo,
    seit 2 Jahren jedesmal an Pfingsten dort auf dem Campingplatz Espiguette. Es gibt keinen schöneren Ort um Pfingsten zu verbringen. Die Bilder sind eine tolle Erinnerung und ein Grund nächstes Jahr wieder hin zu fahren. Ich weiss nicht wie es im Sommer ist, aber ich denke das es dann Überlaufen ist! Top Bilder,danke.
    MfG bernhard

    Antworten
  7. Jeanette
    9. Dezember 2008

    Hallo,
    einfach wunderschön….deine Bilder. Campingplatz Espiguette – ich kann ihn leider nirgens im Netz finden. Wir sind immer auf der Suche nach ganz kleinen und einfachen Campingplätzen. Wir haben einen Miniwohnwagen. Leider sind wir immer nur an der Camague vorbeigefahren. Dies wird sich jetzt ändern! Könntest Du mir vielleicht eine Adresse oder Wegbeschreibung des Campingplatzes zukommen lassen? Das wäre sehr nett von dir.
    Vielen Dank und mach weiter so…..
    Lieben Gruß Jeanette

    Antworten
  8. Heinz
    15. Oktober 2009

    Hallo,
    wir waren letztes Wochenende wieder einmal dort, es ist einfach fantasitsch, für uns einer der schönsten Plätze der Erde. Wir sind seit 18Jahren regelmäßig dort und entdecken immer wieder etwas neues. Jedoch vermisse ich noch Bilder aus Aigues Mortes, vielleicht habe ich auch noch nicht alles gesehen. Ein Tip wäre da noch die Fête votive d’Aigues Mortes, ein sehr spezieller Stierkampf, bei dem meistens der Stier gewinnt. Findet immer im Oktober statt und dauert eine Woche und danach noch einmal ein Wochenende. Vielleicht hast Du einmal die Gelegenheit.
    Also weiter so, einfach nur toll
    Grüße Heinz

    Antworten
  9. Andreas Lettow
    16. Oktober 2009

    Hallo Heinz, und herzlichen Dank für Deine schöne Rückmeldung zu meiner Seite hier. Ich finde auch, daß man hier immer wieder hinfahren kann, ohne daß es eintönig wird. Zu Aigues Mortes gibt es hier auch schon einen Artikel, denn Du schnell findest, wenn Du in der bebilderten Sidebar oder im Inhaltsverzeichnis nachschaust. Den Tip mit der Fête votive in Aigues Mortes habe ich mir für den nächsten Oktober in den Kalender geschrieben, für dieses Jahr komme ich höchstwahrscheinlich zu spät.
    Aber ich glaube, daß ich den Stierkampf, von dem Du sprichst hier auf der Seite schon vorgestellt habe, mit durchaus unterschiedlicher Resonanz 😉

    http://www.camargue-photos.de/2006/07/05/course-camarguaise/

    http://www.camargue-photos.de/2007/08/12/le-simbeu/

    http://www.camargue-photos.de/2007/11/23/Stierkampf-mit-K%C3%BChen?

    Mit besten Grüßen
    Andreas

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.