8 Comments

  1. Jörn
    26. Oktober 2012

    Wow! Was für ein Foto! Da möchte ich nicht im Weg stehen …

    Antworten
    1. andreas
      26. Oktober 2012

      Ja, der Bursche hatte vom allerersten Augenblick, in dem er die Arena betrat eine phänomenale Präsenz…, ich hoffe sehr, daß ich den im kommenden Jahr wiedersehe!
      Andreas

      Antworten
  2. Sebastian
    27. Oktober 2012

    Diese 1034 Schild am Horn, erinnert mich an son Knopf im Ohr.
    Allerdings sieht der Stier nicht gerade aus wie etwas von Steiff :/
    Aber wie Jörn schon sagt, dem möchte ich nicht im Wege stehen!

    Antworten
    1. andreas
      27. Oktober 2012

      Tja, dem Rinderwahn der EU verdanken wir die hübschen Schildchen, ansonsten sehen die Züchter dieser Stiere von der EU nichts; keine Subventionen, da ja kein Milchvieh. Für mich ein schönes Beispiel, wie sehr unsere Eurokraten an der Realität vorbei regieren, denn diese Camargue-Rinder sind für den Fortbestand der Landschaft dort unten enorm wichtig, aber man läßt die Züchter, die sich um diese alte Rasse kümmern mit ihrem „Hobby“ einfach im Stich…

      Andreas

      Antworten
  3. Thomas Schimmele
    30. Oktober 2012

    Hallo Andreas, habe mir deine sehr schönen Camargue-Bilder sowie die Bilder vom Mont Ventoux angeschaut. Deine Seite gefällt mir sehr gut und weckt Erinnerungen an diverse Urlaube in der Provence sowie im Languedoc.. Ich wünsche dir noch viele schöne Impressionen und immer klares Licht. Gruß Thomas

    Antworten
    1. andreas
      15. November 2012

      Ja, das mit dem klaren Licht in der Camargue und der Provence ist so ’ne Sache…
      Immer, wenn wir wieder hier im Norden angekommen sind, haben wir das Gefühl, durch schlecht geputzte Fensterscheiben zu gucken…

      Gruß
      Andreas

      Antworten
  4. Horst Schulte
    2. November 2012

    Wunderbares Foto. Das nenne ich mal Kraft und Dynamik.

    Antworten
  5. Yasemin104
    2. Oktober 2013

    Starkes Foto! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.