Inhaltsverzeichnis

Le Grau du Roi
(M)ein kleines Fischerdorf in der Provence

Soupe de Poissons
Eines meiner Lieblingsrezepte aus der Provence

Die Crau
Steinsteppe im Süden Frankreichs

Stierkampf mal anders…
Bei dieser Form des Stierkampfes kann der Stier gewinnen…

Aigues Mortes
Ein mittelalterlicher Ort in der Camargue

Strandimpressionen
Ein kurzer Strandspaziergang

Arles
Ein Samstag in der Hauptstadt der Provence

Pferde, Stiere Gardiens
Hüter der Stiere

Le simbèu
Mehr über die „course camarguaise“

Camargue entre ciel et eau
Naturbilder aus der Camargue

Hafenbilder
Ein Spaziergang um meinen Lieblingshafen…

La Plage de l’Espiguette
Bilder einer faszinierenden Dünenwelt

Vache cocardière
…noch mehr über die „course camarguaise“

Markttag
Ein Einkaufsbummel über den Markt von Arles

Neue Bilder aus Le Grau du Roi
Ein Abendspaziergang durch’s Dorf

Neue Bilder aus dem Hafen vom Le Grau du Roi
…rund um meinen Lieblingshafen

Le village
…ein kleiner Bummel durch’s Dorf

La plage
…Strandspaziergang

Rosaflamingos
…die Stars der Camargue

Camarguefrühling
…die Camargue zwischen Winter und Frühjahr

Plage de L’Espiguette II
…mal wieder am Strand…

Tellines à la Camarguaise
…lecker…

Le Grau du Roi: Details
…ein paar weitere Aufnahmen meines Lieblingsortes…

Camargue im Oktober
…warum eigentlich nicht ?

Mont Ventoux
…Götterberg der Provence

7 Comments

  1. Claudia
    7. Januar 2007

    Großes Kompliment! Die Bilder sind fantastisch.
    auf der Suche nach Infos für mein Fotoalbum vom vergangenen Urlaub fand ich Deine Homepage. Ich bedauere es zutiefst, dass ich die Site nicht vorher gesehen habe. So fehlen mir einige gute Ideen und Motive. Aber nun genieße ich eben im Nachhinein die wunderschönen Bilder. Wie und wo hast Du nur die fantastischen Vogelbilder gemacht?

    Freundliche Grüße

    Claudia

    Antworten
  2. andreas
    7. Januar 2007

    Hallo Claudia,
    ich freue mich, daß Dir meine Bilder aus der Camargue gefallen. 🙂
    Deine Frage nach der Entstehung der Vogelaufnahmen ist nicht so einfach zu beantworten, da sie an sehr unterschiedlichen Orten entstanden sind. Flamingos kann man z.B. sehr gut am Digue à la mer aufnehmen, die Bienenfresser habe ich in der Nähe von Aigues Mortes gefunden und unter Einsatz von viiiiieeel Zeit und guter Tarnung photographiert. Ich bin allerdings seit fast fünfzehn Jahren mehrmals im Jahr dort unten und kenne die Gegend inzwischen sehr gut und hatte auch viel Zeit, Bilder zu „sammeln“ 😉 . Es gibt allerdings noch ’ne Menge Aufnahmen, die bislang nur in meinem Kopf existieren und die auf ihre Verwirklichung warten…
    Du kannst ja gerne mal wieder reinschauen.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Andreas

    Antworten
  3. Thomas Block
    10. Januar 2007

    Hallo Andreas,

    eine tolle Seite mit sehr interessanten Berichten und tollen Fotos hast Du da auf die Beine gestellt. Der Charme von Frankreichs Süden kommt super rüber. Auch Deine Fotos, haben mich veranlasst, für diese Jahr die Camargue auf meine Urlaubswunschliste zu schreiben…
    Wenn ich doch nur die französische Sprache beherrschen würde 🙁

    Viele Grüße!
    Thomas

    Antworten
  4. Christine
    28. Februar 2007

    Hallo Andreas,

    ich leide ja das ganze Jahr unter chronischem Fernweh, aber nach dem Besuch deiner Seite werde ich wohl nie wieder gesund!!! Obwohl, es tut schon gut, dieses wunderschöne Fleckchen Erde auf deinen fantastischen Fotos wieder zu sehen! Ich habe mich fast wie „hingebeamt“ gefühlt! Ich war schon mehrfach dort, und ich glaube, auch nach 100 mal würde es nicht langweilig! Danke für den „Kurzurlaub“! Wenn mich die Sehnsucht mal wieder ganz besonders packt, werde ich mich wieder auf deiner Seite einklicken und zu Hause ausklicken – nur ein Stündchen!

    Au revoir!
    Christine

    Antworten
  5. Anne
    1. April 2007

    Hallo! Wirklich schöne Website!
    Vor allem die Sonnenauf- und -Untergänge haben mir sehr gut gefallen. (kann die Bilder für ein Referat sehr gut gebrauchen)

    Gehört eigentlich ganz Arles zu der Camargue?

    Gruß
    Anne

    Antworten
  6. andreas
    1. April 2007

    Hallo Anne,

    freut mich, daß Dir die Seite gefällt! Zu Deiner Frage: Arles gilt als die Hauptstadt der Camargue, obwohl sie schon sehr weit am nördlichen Rand dieses nicht ganz genau umrissenen Gebietes liegt.
    Damit nicht der Eindruck entsteht, man könne so ohne weiteres meine Bilder nutzen hier zur Sicherheit noch ein Hinweis:

    Alle Bilder auf dieser Website unterliegen dem Copyright und für deren Nutzung bedarf es meiner ausdrücklichen Zustimmung.

    Ich schreibe das so deutlich hierher, weil es aktuell einen Fall gibt, wo jemand meine Bilder auf seiner Website eingesetzt hat, ohne mich zu fragen.

    Gruß
    Andreas

    Antworten
  7. Mattina
    5. Juli 2007

    Hallo Andreas,
    ich habe gerade voller Begeisterung die Fotos „meiner“ Camargue entdeckt. Sie bringen wirklich ganz wundervoll den Charme des Landes rüber. Vielen Dank!
    Viele Grüße
    Mattina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.